Inklusionspreis der Wirtschaft 2016 – Bewerbungsphase offiziell eröffnet


Von:  Bundesverband Farbe / 26.07.2016 / 00:00 / 2 Monat(e)


Unternehmen können sich ab sofort wieder mit beispielhaften Maßnahmen zur Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderung um den Inklusionspreis 2016 bewerben. Gewinner in der Kategorie „kleines Unternehmen“ war bspw. im letzten Jahr die Firma Baumann GmbH, ein Malerbetrieb aus Tauberbischofsheim.


Bereits zum fünften Mal verleiht das UnternehmensForum den Inklusionspreis der Wirtschaft; in diesem Jahr unter dem Motto "Potenziale von Menschen mit Behinderung". Unternehmen aller Größenordnungen sind eingeladen, sich zu bewerben.

Der Inklusionspreis stellt Beispiele guter unternehmerischer Praxis in den Mittelpunkt und lädt damit zum Nachmachen ein. Mitinitiatoren des Inklusionspreises 2016 sind die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, die Bundesagentur für Arbeit und die Charta der Vielfalt. Die Initiative steht unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Andrea Nahles.

Unternehmen können sich mit ihren Projekten und Aktionen

bis zum 15. Oktober 2016

beim UnternehmensForum unter dem Stichwort "Inklusionspreis" bewerben.

Die Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen, einschließlich der Broschüre mit den Gewinnern der letzten Jahre, finden Sie unter www.inklusionspreis.de im Internet.


Alter: 2 Monat(e)
Willkommen beim Maler- und Lackierer-Portal!
×

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK