Rahmenabkommen mit Mazda Motors (Deutschland) GmbH bis 31.03.2018 verlängert


Von:  Bundesverband - Dr. Albert Bill / Christine Marzulla / 28.03.2017 / 09:08 / 2 Monat(e)


Die Mazda Motors (Deutschland) GmbH hat das mit dem Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz bestehenden Rahmenabkommen, das den der Fachorganisation angeschlossenen Innungsmitgliedern den Bezug von Mazda-Neufahrzeugen zu Sonderkonditionen ermöglicht, bis zum 31.03.2018 verlängert.


Das zwischen der Mazda Motors (Deutschland) GmbH und dem Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz bestehende Rahmenabkommen umfasst Barkauf, Finanzierung und Leasing-Geschäfte.
Die Konditionen-Empfehlung erstreckt sich auch auf Sondermodelle, soweit von Mazda nichts anderes bekannt gemacht wird.
Der Nachlass bezieht sich auf die jeweilige unverbindliche Preisempfehlung ab Auslieferungslager zum Zeitpunkt der Bestellung für alle Mazda Neufahrzeuge sowie auf werkseitig lieferbare Sonderausstattungen. Die Nachlassempfehlung erstreckt sich nicht auf Zubehör.
Ausführliche Informationen zum Rahmenabkommen mit der Mazda Motors (Deutschland) GmbH mit einem Überblick über die Sonderkonditionen der einzelnen Modelle und Baureihen für Innungsmitglieder und Informationen zum Abrufscheinverfahren sind im Mitgliederbereich hinterlegt.

Zu den Sonderkonditionen und Rahmenbedingungen





Alter: 2 Monat(e)
Willkommen beim Maler- und Lackierer-Portal!
×

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK