Richtlinie Metallanschlüsse an Putz und Außenwärmedämmung und Wärmedämm-Verbundsysteme überarbeitet


Von:  GIT, Bodo Schmidt, Dr. Oliver Nicolai / 05.02.2018 / 15:44 / 197 Tag(e)



Die überarbeitete Richtlinie "Metallanschlüsse an Putz und Außenwärmedämmung und Wärmedämm-Verbundsysteme" behandelt die Planung und Ausführung von Anschlussdetails im Bereich von Klempner-, Maler- und Stuckateurarbeiten – Metallanschlüssen an Putz, Außenwärmedämmung und Wärmedämm-Verbundsystemen.

Sie enthält über 40 Varianten und über 70 Detailzeichnungen von Anschlüssen wie:

•    Wandanschluss an Flachdach/Balkon
•    Wandanschluss an Steildach
•    Sockel, unterer Gebäudeabschluss
•    Horizontaler Metallanschluss, Mauerabdeckung
•    Dachrinne, Gesimsrinne, Rohrdurchführung
•    Attikaabdeckung
•    Attikaverbreiterung
•    Fassadengesimse
•    Fensterbank-Gesimsblech Kombination

Die Richtlinie beschreibt außerdem die Befestigung von Metallbauteilen z. B. Fallrohre sowie auch die genauen Überstände der Metallabdeckungen unter Berücksichtigung der zulässigen Maßtoleranzen. Insbesondere die Thematik Überstände der Putzfassade ist herausgearbeitet worden.

2. Auflage 2018, 160 Seiten / Format A4

Herausgeber: Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz, Frankfurt; Fachverband der Stuckateure für Ausbau und Fassade, Stuttgart; Zentralverband Sanitär Heizung Klima, St. Augustin.

Onlinebestellung im Malershop

Alter: 197 Tag(e)
Willkommen beim Maler- und Lackierer-Portal!
×

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK